Dienstag, 18. Juli 2017

Urlaubsgarderobe

Ich bin gerade total im Näh-Flow. Leider so gar nicht im Fotografier- und Blog-Flow. Aber so nach und nach werde ich euch alles zeigen. Ich habe nämlich unter anderem auch mal wieder Dirndl genäht. Gleich drei Stück! Oh, bin ich verliebt...
Überhaupt find ichs ja im Moment voll cool im Dreierpack zu nähen. Meistens nehme ich die gleichen Stoffe und verschiedene Schnitte oder die gleichen Schnitte, genäht aus verschiedenen Stoffen. Das liebe ich ja am Nähen. So kann ich die Vorlieben und Wünsche jedes einzelnen meiner Mädchen erfüllen und irgendwie passen sie dann doch alle wieder zusammen.
Jetzt aber zuerst mal was, was ich für den Urlaub genäht habe. Dieses Jahr fahren wir ans Meer! An die Ostsee! Bis jetzt hat mich die lange Fahrt immer abgeschreckt, aber dieses Jahr wollen wir das machen. Ganz entspannt! Hab ich mir vorgenommen!! Normalerweise sind die drei ja gute Autofahrer! Außerdem haben die Mädchen noch nie das Meer gesehen und wir freuen uns alle schon riesig drauf! Auf einfach alles! Meer, Sand, Strand, Sonne, Wind, Regen, Schiff fahren, Leuchttürme anschauen, Fisch essen...
So, jetzt aber die Sweatjacken. Alle nach dem Jackenschnittmuster von klimperklein. Für jede ganz individuell umgesetzt!













Dazu gabs Tücher aus Musselin nach dem Ebook "Marla" von FräuleinAn.

Liebste Grüße
Katja

Schnitt: Jacke von klimperklein
linked: Dienstagsdinge, HoT, kiddikram
Made4Girls

Donnerstag, 1. Juni 2017

Meine Sonne

Schweren Herzens habe ich vor ein paar Wochen beschlossen, aus dem Stammteam von Sandra- Print4Kids auszusteigen. Im Moment fehlt mir einfach die Zeit um voll und ganz bei einem Probenähen dabei zu sein. Entweder mach ichs richtig oder dann halt lieber gar nicht. Nur so halb und mit vielleicht nicht eingehaltenen Terminen oder schlechten Fotos will ich das einfach nicht machen. Das wäre den anderen und natürlich der Designerin gegenüber einfach nicht fair.
So, und dann kommt so ein Knaller- Kleid von Sandra!!!!
Kaum war es online, musste ichs mir kaufen! Ich konnte es kaum erwarten, nachdem ich so viele schöne Beispiele gesehen hatte.
Ein paar Zweifel hatte ich schon, ob mir das steht! Aber nachdem ichs jetzt an hatte, fühl ich mich einfach sauwohl drin. Irgendwie fühlt man sich einfach toll, mit einem Kleid bis zum Boden...
Ist doch nochmal was andres wie ein nur Maxirock.


 Hab ich eigentlich schon gesagt, dass ich das Kleid liebe?!?!?!

Liebste Donnerstagsgrüße
Eure Katja

Schnitt: Meine Sonne von Print4Kids
linked: rums

Dienstag, 23. Mai 2017

Rudel nähen

Da ich hier ja fast ein ganzes Rudel 3Kinder und Mann zu leiten und zu  bespaßen und auch zu benähen habe, war klar, dass ich mich beim Sommerrudelnähen von Ba-Samba bewerbe. Und jetzt bin ich mitten drin. Mit ganz vielen, lieben anderen Leitwölfinnen wird genäht was das Zeug hält. Acht Teile sind bei mir schon entstanden! Unter anderem diese tollen Drehkleidchen. 
Am Sonntag morgen habe ich sie den Kindern bereit gelegt. Ihr hättet sie sehen sollen, als sie die Kleidchen entdeckt haben. Aber ich kann sie ja sooo gut verstehen. Drehkleider sind einfach mega!
Mir ist irgendwann vom Zusehen schon schlecht geworden, aber die Kinder haben sich gedreht und gedreht...











Ich habe noch Kappärmelchen bzw. überschnittenen Ärmel drangebastelt. Find ich im Sommer einfach besser, wenn die Schultern bedeckt sind!
Das Zuschneiden der Rockteile pro Kleid 16 Stück hat zwar länger gedauert wie das Nähen, aber es lohnt sich auf jeden Fall!


Liebe Grüße
Katja


Schnitmuster: Ba-Samba, Twirly-Girly-Drehkleidchen
linked: HoT, Dienstagsdinge, Kiddikram, Made4Girls

Donnerstag, 18. Mai 2017

Rums mit Maxirock


Ich mag Maxiröcke sehr gerne. Letztes Jahr habe ich mir einen ganz bunten, weiten Rock nach dem Schnittmuster Lorelei von farbenmix aus Webware genäht den muss ich mal noch zeigen!. Ich habe ihn sehr oft und gerne getragen und auch jetzt wieder aus den Tiefen meines Schrankes hervorgeholt. 



Doch es musste noch ein neuer Rock her. Manchmal hat man ja so seine ganz genauen Vorstellungen. Ich weiß gar nicht wo das immer herkommt?!? Er sollte aus Jersey sein, eher schmal und schwarz-weiß gestreift!!


Tadaa! Zu 100%  umgesetzt und ich bin sehr zufrieden! Das ist ja leider nicht immer der Fall, wenn man so genaue Vorstellungen hat. Aber diesmal hats geklappt! Ich mag ihn gerne, er darf bleiben!

Liebe Grüße
Katja

Schnittmuster: Mila von windschnittich
linked: rums

Mittwoch, 17. Mai 2017

Schöne Stöffchen, die zweite

Wie versprochen zeige ich euch heute noch zwei tolle Stoffe, die ich von Kurt Frowein zum Vernähen zur Verfügung gestellt bekommen habe. Der Stoff heißt "Smiling Leaves" und sieht so aus:









Genäht habe ich eine Wild West(e) von Dyfa&Kids Design und eine BubblePocketShorts von Nähconnection. Der Stoff ist aus der neuen Herbstkollektion von Copenhagen Print Factory. Das Outfit kann auch super mit Strumpfhose und Langarmshirt getragen werden. Ich nähe gerne ganzjahrestauglich, die Kinder tragen ihre Sachen sowieso nie lange, da sie wachsen wie Unkraut. Besonders im Frühjahr machen hier alle einen riesen Schub!

Aus derselben Kollektion gibt es auch noch den Stoff "Hedgehog". Natürlich hat jetzt die Kleinste auch noch ein Kleidchen bekommen. Leider ist es sehr, sehr, sehr schwierig eine einjährige, die noch nicht laufen kann in einem Kleid zu fotografieren, dass man auch was davon sieht! Deshalb ein Bild ohne Model!



Auch dieses Kleid kann zu jeder Jahreszeit getragen werden. Es ist eine "Rosalie" von farbenmix.
Beide Stoffe sind ab September lieferbar.

Wie gefallen sie euch? Was würdet ihr daraus nähen?

Liebe Grüße
Katja

linked: Made4Girls, Kiddikram