Mittwoch, 23. Dezember 2015

Adventskalendertasche von Farbenmix und Blogbuchbericht

Hier also wie versprochen mein Farbenmix-Täschlein. Als ich die Anleitung las, sah das alles sooo kompliziert aus. Ist es aber überhaupt nicht. Und das Ergebnis ist einfach super. 
Ganz ohne Pannen gings dann doch nicht, aber wer lesen kann ist im Vorteil... Ich hab einmal Außenstoff mit Innenstoff verwechselt und somit ist jetzt halt ziemlich bunt. Aber das macht nix. Ist ja für mich ganz allein.





Am Ende des Jahres wollte ich nochmal über mein Jahresprojekt, dem Blogbuch, berichten. Lange gabs darüber nichts zu lesen und das hat leider einen Grund. Der schlimmste Fall , wovor ich auch ziemlich Angst hatte, ist eingetreten. Von einer Reise kam mein Blogbuch nicht mehr zurück. Das lag nicht an der Post, sondern an der Bloggerin. Alle Versuche, sie per Mail oder Kommentar auf dem Blog zu erreichen scheiterten. Ich bekam keine einzige Rückmeldung. Das macht mich sehr traurig. Aber ich geb die Hoffnung nicht auf und versuche weiter, mein Blogbuch wieder zu bekommen und dann geht es auch weiter mit euch anderen, die ihr euch so gerne eintragen wollt.

So, nun wünsche ich euch ein schönes Weihnachtsfest mit euren Familien und das Beste für das neue Jahr!

Schön, dass ihr immer bei mir reingeschaut habt und liebe Kommentare hinterlassen habt!

Liebste Grüße
Katja 

linked: farbenmix

Dienstag, 22. Dezember 2015

Puppenhaus für meine kleine Püppi

Gut, dass meine Kinder nicht Leser meines Blogs sind, so kann ich euch heute zeigen was das Christkind unserer kleinen bringen wird.
Ihre große Schwester hat schon eins, gebaut vom Opa, aber da bringt die kleine Schwester ja alles nur durcheinander und überhaupt spielt sie nicht richtig damit. So die Worte meiner großen. Tatsächlich gibts dort auch viele Kleinteile und so hab ich ihr ein Ikearegal umgestaltet. Genau richtig für meine 2 1/2- jährige. Auch mit kleinen Details, aber doch gut mit kleineren Händchen zu bespielen.


Die Tapete ist aus Stoff und ich habe sie mit doppelseitigem Klebeband aufgeklebt. Der Holzboden ist eine selbstklebende Folie aus dem Baumarkt. Die Fenster sind auch nur aufgeklebte Holzrähmchen. Die lackierten Möbel stammen noch aus dem Puppenhaus meiner Mama, das mein Opa gebaut hatte. Ich hab sie mit weißer Farbe besprüht. Auch das Geschirr ist noch aus dem Fundus des alten Puppenhauses, sowie die süßen Zwillinge und ihr Bettchen.





Die Keilrähmchen hat meine große bemalt, ohne zu wissen, für was ich sie benutzen werde. 





Jetzt bin ich gespannt was sie dazu sagt.

Morgen gibts noch meine farbenmix- Adventskalendertasche und dann ist Familienzeit. Ich freu mich so sehr darauf!

Liebe Grüße
Katja

linked: HoT, kiddikram, Dienstagsdinge

Freitag, 18. Dezember 2015

Es schneit!

Es schneit, es schneit! Endlich....Aber bis jetzt nur bei den tollen Snow Girls von Lillestoff. 




Kombiniert mit mintfarbenem Pünktchenjersey. Ich finde, die Kombi hat was.







Der Hoodie ist ein Freebook von Kreativhund und von mir einfach zu einem Long-Hoodie verlängert mit breiten Bund. Im Freebook sind verschiedene Kragenvarianten enthalten. Von klein bis groß ist alles dabei.

Ich wünsche euch ein schönes viertes Adventswochenende!
Liebe Grüße
Katja

Schnitt: Hoodie Leo/Na von Kreativhund
linked: Freutag, Meitlisache, Kiddikram, Nähfrosch

Donnerstag, 3. Dezember 2015

Rums

Heute gibts mal wieder einen rums von mir mit dem neuen Kragenshirt "Liebelein" von Print4Kids und mit dickem Bauch und dickem Hintern.








Das Kragenshirt ist raffiniert und leger zugleich. Zwei Kragenvarianten, das richtige für alle Kragenliebhaber.
Es ist super alltagstauglich zu Jeans, kuschelig für zu Hause mit Leggings, schick für ein Essen mit dem Liebsten kombiniert mit einem Rock und auch edel für festliche Anlässe.
Das Kragenshirt ist ein toller wandelbarer Schnitt. Das man im Winter und Herbst aus kuscheligen Strick, Sweat oder Alpenfleece nähen kann. Perfekt für die kalten Tage mit dem hohen, großen Kuschelkragen um auch über den Weihnachtsmarkt zu spazieren. Im Notfall kann man ihn sogar als Kapuze verwenden.
Aus Jersey und Viskose mit dem kleineren luftigeren Kragen ist es auch ideal im Frühjahr und Sommer. Es ist und bleibt einfach ein rundum Begleiter für alle Jahreszeiten und je nach Stoffwahl für alle Anlässe bestens geeignet.
Der Kragen fällt weich aus Jersey, und hat leichten Stand aus festeren Stoffen wie Sweat. Der kleinere Kragen kann mit dem richtigen Stoff wie ein großer Stehkragen getragen werden.
Das Shirt kann in den Größen 32 – 46 genäht werden. An einer Erweiterung wird bereits gearbeitet.
Den passenden Schriftzug Liebelein könnt ihr euch gleich dazu plotten.
Auf der Facebokseite von Sandra (https://www.facebook.com/Print4Kids) könnt ihr euch ganz viele Designbeispiele anschauen.


Und endlich kann ich mit der Produktion von Zwergenverpackungen loslegen. Ich hab nur noch aufs Outing gewartet. Bis dahin könnt ihr ja mal fleißig raten...

Ganz liebe Grüße 
Katja 

Schnitt: Kragenshirt "Liebelein" von Print4Kids
linked: rums