Donnerstag, 28. Januar 2016

Mütze, Schal, Tasse und Schnee

nähMob 2 und es geht los - wer ist dabei? 


Genau diese vier Dinge habe ich gebraucht. Mütze und Schal habe ich mir natürlich selbst genäht, eine Tasse ist auch nicht schwer und Schnee hatte es zum großen NähMob- Glück auch noch. 
So sieht dann das Ganze aus:



"Annelie von ahoi" hat nun zum zweiten NähMob aufgerufen. Hier könnt ihr alles genau nachlesen und natürlich noch mitmachen. Bis zum 04.Februar habt ihr noch Zeit.



Eine wirklich lustige Aktion!

Liebe Grüße
Katja

Mütze: Näähglück 
Loop: eigene Kreation

linked: rums


Dienstag, 26. Januar 2016

Handschuhe

Hier wird es wieder wärmer, der Schnee ist fast weggetaut, trotzdem kann man sie immer noch gebrauchen, vorallem kleine Kinderhände. Handschuhe! Bei " Kleine Geschichten aus dem Nähkästchen" gibt es ein tolles Freebook für Wendehandschuhe, der Wende- Däumling. Ich hab mal zwei Paar für meine Mädels ausprobiert.





Ich habe sie einmal mit Alpenfleece und einmal mit Teddyplüsch gefüttert. Sie sind total warm und es gibt sie in den Größen 86-92,104-116, 122/128 und 134/140.

Fäustlinge finde ich bei kleinen Kindern immer noch am praktischsten. Unsere Erzieherin im Kindergarten sagt immer:" Bitte nur Fäustlinge, ich habe keine Zeit jeden Tag 125 Finger einzufädeln..."  Da hat sie recht!

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nähen!

Liebe Grüße
Katja

Schnittmuster: Freebook von Kleine Geschichten aus dem Nähkästchen
linked: HoT, Dienstagsdinge, Meitlisache, Nähfrosch

Dienstag, 19. Januar 2016

Die Fellweste

Es gibt ja so Schnitte, die schon laaaange auf dem Rechner liegen und nicht beachtet werden. Doch plötzlich ist es genau DER Schnitt, den man gerade braucht, es ist DER richtige Zeitpunkt und sofort weiß man ganz genau, wie das am Ende aussehen soll.
So war es auch mit der Fellweste. Als Julia das Thema ihres diesjährigen Wettbewerbs bekannt gegeben hatte, hatte ich sofort diese Weste vor Augen und genauso habe ich sie mir vorgestellt.


In dieser Größe, es ist 98, hätte ich die Schnittteile locker aus einer Erwachsenenjeans am Stück ausschneiden können. Ich wollte aber lieber mehrere verschiedene Jeanshosen verwenden und habe mir erst einmal ein großes Stück zusammen gepatcht und dann zugeschnitten. Einige Nahtstellen habe ich dann von rechts mit einem Zierstich abgesteppt.





Von zwei alten Kinderjeans habe ich dann noch die Taschen abgetrennt und bin, für meine Begriffe, sehr verschwenderisch mit Webband umgegangen.
Innen natürlich kuscheligstes Fell.


Schaut euch doch die anderen Werke der Jeans-Upcycler mal an und stimmt mit ab, wenn ihr mögt oder macht doch selber noch mit.


Liebe Grüße
Katja

linked: lillesolundpelle, HoT, Dienstagsdinge, Meitlisache
Schnitt: lillesol stars No. 5





Dienstag, 12. Januar 2016

Fürs Baby und die zwei großen

Der Alltag hat uns wieder nach zwei sehr schönen, erholsamen Wochen. Ich freue mich jetzt auf ein neues, für uns wieder ganz besonders spannendes Jahr. Unser Baby Nummer drei wird im Frühling auf die Welt kommen, worüber wir uns alle riesig freuen. Besonders die zwei großen Schwestern sind schon ziemlich aufgeregt.
Ich habe schon mit meiner Babysachen Produktion begonnen und viele schöne Schnittmuster rund ums Baby entdeckt und ausprobiert.
Aus diesem Grund wird es im Februar bei mir im Blog eine Baby- Serie geben, in der ich euch zeige, was ich selbst ausprobiert habe, was ich nützlich und schön finde. Ich habe einige Ebooks gekauft,  viele Freebooks gefunden und auch DIY-Pakete probiert. Der Plan sieht so aus:

Teil I  Kleidung:                                                                Teil II Taschen:
Bodies                                                                               Wickeltasche
Oberteile                                                                            Windeltasche
Hosen/ Strampler                                                                Schnullertasche
Jacken                                                                               U-Heft Hülle
Mützen
Schühchen
Tücher 

Teil III Decken:                                                                  Teil IV Spielzeug:
Krabbeldecke/ Patchworkdecken                                          Schnuffeltücher
Schlaf- und Strampelsäcke                                                   Rasseln/ Mobile
                                                                                          Schnullerketten

Los geht es im Februar. Schaut doch einfach mal vorbei. Das soll keine Werbeveranstaltung für Shops und Ebookersteller werden. Alles was ich zeigen werde, habe ich mir gekauft und bin davon überzeugt. Über eure Anregungen und Tipps freue ich mich natürlich schon. Immer her damit.

Doch jetzt gibts noch Bilder von meinen zwei großen Mädels und einem ihrer vielen Lieblingskleidern.








Liebe Grüße
Katja 

linked: HoT, Dienstagsdinge, Meitlisache
Schnitt: ottobre