Donnerstag, 18. Februar 2016

Mein erster Geldbeutel- die MoneyBag

Ich habe meinen ersten Geldbeutel genäht! Leider ist er nicht gerade zu meinem Meisterstück geworden. Ich weiß schon, warum ich mir nie einen selbst genäht habe... Aber da der Schnitt aus der Feder von Kerstin von Keko-kreativ kommt, habe ich mich doch getraut. Ich kenne ihre Schnittmuster und Anleitungen und weiß, dass alles sehr genau beschrieben wird. So war es auch diesmal. Die Anleitung ist top. Das Ebook enthält drei verschiedene Varianten um den Reißverschluss anzunähen, was definitiv das schwierigste am ganzen Geldbeutel ist. So kommen Anfänger gut damit zurecht und die Profis auf ihre Kosten.
Aber! Übung macht den Meister! Mit jedem Geldbeutel wirds einfacher und genauer.

Das war Nummer eins, die schmale Version. 






Nummer zwei, diesmal breiter und nicht mehr so schief!







Ich bin echt happy, das ich mich getraut habe und das die zweite MoneyBag sogar noch zu gebrauchen ist.

Liebste Grüße
Katja 


Schnitt: MoneyBag von Keko-kreativ
linked: rums



Dienstag, 16. Februar 2016

Faltenliebe

Endlich gabs mal wieder ein neues Schnittchen für Webware. Mittlerweile vernähe ich viel mehr Jersey und Sweat als Webware, aber eigentlich bin ich der absolute Fan von nicht dehnbaren Stoffen. Sie bleiben so liegen, wie man sie hinlegt, nichts rollt sich ein oder wellt sich. Es verzieht sich nichts und ich mag den Stand, den diese Stoffe haben. Deswegen freue ich mich immer sehr, wenn ich einen schönen Schnitt für Webware entdecke.
Von diesem Röckchen war ich gleich angetan. Auch die Augen meiner Tochter glänzten, als sie diesen Rock anziehen durfte.









Das Röckchen ist ein toller Faltenrock mit Passe, in den Einzelgrößen 80-146 und in 2 Varianten, als geraden Faltenrock oder Ballonrock.
Der Rock hat eine seitlichen Reißverschluss und einen Knopf, der nach der Anleitung ohne Probleme eingenäht werden kann. Hier seht ihr den geraden Rock. Bei "die Drahtzieherin" könnt ihr noch Designbeispiele vom Ballonrock sehen.

Man braucht etwas Muse und Zeit für diesen Rock, aber es lohnt sich.

Ich wünsche euch einen schönen Tag!
Liebe Grüße Katja 

Schnitt: DasRöckchen von "die Drahtzieherin"
linked: HoT, Dienstagsdinge, Meitlisache

Dienstag, 9. Februar 2016

Kragenshirt goes Kids

Nach dem Kragenshirt "Liebelein" von Print4Kids für die Damen, das ich hier gezeigt habe, folgt nun das Kragenshirt für Kids. 
Der gleiche Name, der gleiche Kragen, der gleiche Schnitt und genauso gemütlich und bequem. Auch den Schriftzug "Liebelein" gibt es wieder als Plottdatei dazu. 
Mein Lieblingsteil für mich und die Kinder in diesem Winter.
Für meine große gabs das Shirt mit den tollen Federn.





Die kleine steht eher auf Märchen und Äpfel. Der Mama gefällt alles!










Wie für die Damen gibt es das Shirt natürlich auch in der Kleidversion. Darüber durfte sich die große nochmal freuen.






Auch an die Jungs wurde gedacht. Für die gibts einen coolen Spruch als Plottdatei: Rules are made to be broken.
Ich mag den lässigen, legeren Schnitt sehr gerne und durch die Stoffwahl, sieht es immer wieder ganz anders aus.

Liebste Grüße
Katja

Schnitt: Kragenshirt goes Kids von Print4Kids
linked: HoT, Dienstagsdinge, Meitlisache